Start Ortsleben Dorfclub Dankeschön-Veranstaltung Ehrenamt

Dankeschön-Veranstaltung Ehrenamt

Freitag, den 09. März 2018 um 11:09

Am Vergangenen Mittwoch lud der Ortsbeirat und der Dorfclub seine „Ehrenamtlichen“ zu einem gemütlichen Beisammensein in den Hort unserer Schule ein. Dieter Schulz, Ortsvorsteher Groß Gaglow, begrüßte alle Anwesenden.

In seinen Eröffnungsworten wandte er sich an die Gruppe von Mitbürgerinnen und Mitbürger – die „Ehrenamtlichen“! Was wäre ein Ortsteil ohne die Menschen, für die es eine Selbstverständlichkeit ist, ihre „freie Zeit“ für ehrenamtliche Arbeit zu opfern.  Jeder Ort braucht Menschen, die bereit sind, die ehrenamtlichen Aufgaben zu übernehmen. Ohne die „Ehrenamtlichen“ könnten die inneren Strukturen in den Vereinen und in anderen Organisationsformen nicht aufrecht erhalten werden. 
Nochmals begrüßt er ganz herzlich alle ehrenamtlich tätigen Mitbürgerinnen und Mitbürger und bedankt sich für Ihre Arbeit. Bleiben Sie dem Ehrenamt treu und engagieren Sie sich weiterhin in Ihrem Bereich - so seine Worte.

Thomas Bergner, Vertreter der Stadt Cottbus, würdigte ebenfalls das ehrenamtliche Engagement. So wie der der Ortsbeirat und Dorfclub mit seinen angeschlossenen Vereine das Ortsleben und die Vereinsstruktur hier in Groß Gaglow organisiert ist bemerkenswert. Dieses ehrenamtliche Engagement hat Ihren Dorfclub ......  bisher erfolgreich sein lassen. Es ist aber auch ein zerbrechliches Gut, mit dem wir sehr sorgfältig umgehen müssen. Er wünscht für die kommende Zeit viel Erfolg, Zusammenhalt und viele treue und neue Ehrenamtler.

Alexander Vogt , Vorsitzender des Dorfclubs seit Juni 2017, bedankt sich für die große Unterstützung die er bei der Übernahme seines Amtes erfahren durfte. Hier spürt man besonders die Hilfe durch Ehrenamtliche. Er bedankt sich bei allen und hofft weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit. Sein besonderer Dank galt Dieter Schulz, der bei Problemen für jedermann immer ein offenes Ohr hat und sich als Stadtverordneter für die Belange unseres Ortsteiles einsetzt.

Nach einem zünftigen Abendessen präsentierten „Die 4 Kapriolen“ ein kleines Kulturprogramm.  Hier bieten sie Chansons und Filmschlager der 30er Jahre dar. Sie wurden nach einem 60 min Programm mit großem Beifall verabschiedet.

 Nun blieb noch etwas Zeit, bei einem Glas Wein oder Bier, sich über die Arbeit im Ehrenamt auszutauschen.

 Nochmals herzlichen Dank,  bleiben Sie dem Ehrenamt treu.

  

Besonderer  Dank gilt

- dem Hort für die kurzfristige Bereitstellung des Raumes

- Enrico Peters und seinem Team für die gute Bewirtung

 

 

 

  

 

 

Fleurop Blumengrüße