Start Ortsleben Sport Billard Bronze knapp verpasst

Bronze knapp verpasst

Montag, den 23. März 2015 um 19:11

Trotz eines Doppelerfolgs im Saarländischen Elversberg hat es für Frank Lichtblau, Bastian Röhrens, Rainer Blobel und Gerd Kunz von der SG Groß Gaglow nicht zur Bronzemedaille in der Bundesliga 5 Kegel gereicht. Im ersten Spiel konnte der einheimische BC Elversberg auf der Ziellinie  im Staffelspiel nach einer langen Aufholjagd mit 145:150 Punkten bezwungen werden. Das gab der Mannschaft einen zusätzlichen Schub um gegen den brandenburgischen Kontrahenten vom 1. Friesacker BC der als zweite Gastmannschaft anreiste noch für eine Überraschung zu sorgen. Denn die Havelländer hatten die Tabellenführung im Gepäck und mussten Gaglow auf dem Weg zum Titel besiegen. Gaglow hatte jetzt einen richtigen Lauf und konnten fünf der neun Einzelspiele gewinnen. Die folgende Doppelpartie ging an die Friesacker und so musste erneut das Staffelspiel die Entscheidung herbei führen. Mit einem knappen Rückstand hielten Rainer Blobel und Frank Lichtblau den Anschluss zum Gegner. Gerd Kunz als Schlussstarter musste nun gegen Christopher Schock noch eine Schippe drauf legen um den Kantersieg einzufahren.   Was ihm auch gelang und so konnten die Gaglower etwas versöhnlich über den ersten Doppelerfolg an einem Bundesliga Wochenende jubeln. Der Meistertitel ging in die sächsische Landeshaupt zur SV Dresden Reick.  Auf dem Podium folgte der 1. Friesacker BC (Brandenburg) und 1. Langener BC (Hessen).

Weitere sportliche Großereignisse werfen jetzt ihre Schatten voraus und so wird in Brandenburg an der Havel nicht nur die Bundesgartenschau 2015 ein Highlight. Vom 24. April bis 03. Mai 2015 finden im Stahlpalast die Europameisterschaften Karambol der Jugend und Erwachsen statt. Mehre Brandenburger Bundesligaspieler werden hier an den Start gegen und Gerd Kunz aus Groß Gaglow als Routine das Team anführen.

Fleurop Blumengrüße